Willkommen beim SC Eckenhaid e.V. 1960

Wir freuen uns über Ihren Besuch und bieten Ihnen auf diesen Seiten alles Wissenswerte rund um den SC Eckenhaid!

Falls Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns gerne

per Email unter info@sc-eckenhaid.de.

 

+++ Der SC Eckenhaid trauert um Reinhard Becher +++


Vergangenen Samstag verlor der Sportclub überraschend seinen Kameraden Reinhard Becher.

 

Reinhard wechselte unter Spiel-leiter Helmut Müller in der Saison 81/82 zum SCE, der damals noch an der Schul-sportanlage spielte. Der Erfinder des Becher-Weizens lief 254 mal für den Sportclub auf und erzielte hierbei 31 Tore.

 

Nach seiner aktiven Zeit prägte Reinhard weiterhin den Fußball in Eckenhaid. Als Jugendcoach war er bei allen Jugendkickern anerkannt. Seine Jugendarbeit reicht bis heute, Aktuell spielen noch sieben seiner ehemaligen Schützlinge für die Vollmannschaft.

 

Wir trauern mit unserem Kapitän Tobias, Keeper Marcus, und Reinhards Frau Karin.

 

Wir verlieren einen stets lebenslustigen Freund und ein Vorbild, das immer unvergessen bleibt.

In stiller Trauer

 

Mit großer Bestürzung erfuhren wir, dass Horst Seibold uns am 17.08.2017 für immer verlassen hat.

 

Horst, den die Fußballer Dr. Prof. Ball nannten, zählte zu den treuesten Wegbegleitern des SC Eckenhaid. Stets war er vor allem an der Jugend interessiert. Eine ganze Reihe von Spielern der Vollmannschaften haben unter seiner Anleitung das Fußballen begonnen

 

Wir werden die angeregten Diskussionen mit Horst rund um den Fußballsport schmerzlich vermissen.

 

Horst, wir trauern um dich!

Mit großem Bedauern haben wir erfahren, dass uns unser langjähriges Mitglied Reinhard Prägitzer am 13.08.2017 für immer verlassen hat.

 

Reinhard war ein großer Freund und Unterstützer unserer Fußballer. Wir werden „Gitzer“, wie er liebevoll genannt wurde, und seine legendären Beiträge vor allem zur Fußballweihnacht sehr vermissen.

 

Gitzer, deine Jungs denken an dich!

Benefizspiel beim SC Eckenhaid

Der SC Eckenhaid war wieder einmal als Spendeninitiator tätig. Im Zuge der Sommervorbereitung trafen der FC Schweinfurt 05 und der 1. FC Nürnberg II aufeinander und das Spiel endete 4:3 für den kleinen Club. Dieses Spiel fand auf der Waldsportanlage des SCE statt. Der Eintritt betrug   5,--  €. Insgesamt konnten 951,-- € an die BFV Sozialstiftung gespendet werden.

 

Der SCE bedankt sich bei allen Beteiligten an dieser Aktion, allen voran die beiden Mannschaften und allen Helfern und Helferinnen. Vor allem bedanken wir uns bei den Zuschauern, die durch ihren Besuch diese Spende erst möglich gemacht haben.

 

 

Herzlichen Glückwunsch zum 85. Geburtstag  - unseren zwei ältesten aktiven Sportlerinnen!

 

 

 

Der SC Eckenhaid gratuliert herzlichst zum Geburtstag!

 

Babette Leibold (li.) und Iris Nägele (re.) wurden bei einem geselligen Beisammensein im Vereinsheim vom SC Eckenhaid anlässlich ihres jeweils 85. Geburtstages beglückwünscht.

 

Beide Damen besuchen regelmäßig jede Woche die Gymnastikstunde 'S-Klasse' der Turnabteilung. Sie sind unsere ältesten aktiven Sportlerinnen im Verein und verdienen unsere Hochachtung.

 

 

 

 

Bild: Babette Leibold, Iris Nägele

Jahreshauptversammlung 2017

 

Am Freitag 28. April 2017 fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Nach den Berichten des Vorstandes, der Abteilungsleiter und dem Kassenbericht erfolgten die Aussprachen über diese Punkte.

 

Kassier und Vorstandschaft wurden entlastet.

 

Turnusgemäß standen Neuwahlen zur Vorstandschaft an. Die Mitglieder der Vorstandschaft stellten sich durchwegs zur Wiederwahl und wurden wieder für die nächsten beiden Jahre gewählt.

 

Die Vorstandschaft bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen!

 

Neben der Ehrung einer Reihe von Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft kam es zu einer ganz besonderen Ehrung.

 

Helmut Müller wurde zum Ehrenmitglied des SC Eckenhaid ernannt!

 

Helmut war von 1972 bis 1979 Spielleiter der A-Jugend und von 1979 bis 2005 Spielleiter der 1. Mannschaft. Er war in dieser Zeit verantwortlich für 293 Jugenspiele und 1327 Spiele der Ersten, also für insgesamt 1620 Spiele! Seit 1970 mäht er den Sportplatz und seit 1988 ist er als Platzwart für alle drei Plätze und die gesamte Anlage verantwortlich.

 

Lieber Helmut vielen Dank für diesen überragenden Einsatz für deinen SCE. Wenn jemand für diese Ehrung prätestiniert ist, dann du!

 

Der Vorstand

 

 

 

Liebe Mitglieder,

in der Mitgliederversammlung am 28.04.2017 wurde zum Thema Mitgliedschaft und Beitragswesen folgender Beschluss gefasst:

Die Aufstellung der Mitgliedsbeiträge, die unverändert blieben, wird um folgende
Bestimmungen ergänzt:

Klarstellung Mitgliederstatus in einzelnen Beitragsklassen:


1.Familienbeitrag
 

Im Familienbeitrag eingeschlossen sind Ehepaare, sowie deren Kinder bis 18 Jahre. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres fallen die Jugendlichen aus dem Familienbeitrag heraus und werden automatisch zu Vollzahlern. Davon unberührt gilt das bekannte Lastschriftmandat unverändert fort.


2. Beitragsklassen mit Vergünstigungen

2.1 Schüler/Studenten/Auszubildende nach Vollendung des 18. Lebensjahres

Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und noch Schüler oder Studenten sind, bzw. die sich in Ausbildung befinden können in die entsprechende Beitragsklasse eingestuft werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass jeweils bis zum 30.12.eines jeden Jahres für das Folgejahr eine entsprechende Bescheinigung (z.B. Schulbescheinigung, Immatrikulationsbescheinigung) vorgelegt wird, die die Einstufung in die reduzierte Beitragsklasse rechtfertigt. Eine nachträgliche Erstattung des Beitrages nach verspäteter Vorlage der Bescheinigung erfolgt nicht!


2.2 Rentner

Wie bisher werden Mitglieder nach der Vollendung des 65. Lebensjahres auf den Status Rentner umgestellt. Mitglieder, die bereits früher vor dem 65. Lebensjahr Rente beziehen, können gegen Vorlage des Rentenausweises auf den Status Rentner umgestellt werden.

 

3.Austritte

 

Der Austritt aus dem Verein ist jeweils nur zum Ende eines Kalenderjahres  möglich. Eine Kündigung kann jederzeit, spätestens jedoch am 30.12. eines Jahres erfolgen. Sie kann schriftlich an die Postadresse des Vereins erfolgen oder per E-Mail.

 

4. Bearbeitungsentgelte

 

Darüber hinaus wurde beschlossen, folgende Bearbeitungsentgelte einzuführen
 

Verwaltungsaufwand:

 

Mahnungen nach Fälligkeit:      EUR 5,00

Rückbelastungen Bankeinzug:  Rücklastschriftgebühr der Bank, zuzügl.

                                              Bearbeitungsentgelt EUR 5,00

Adressenermittlung:                 Gebühr der Behörde zuzügl.

                                              Bearbeitungsentgelt EUR 5,00


Alle Erklärungen und Nachweise können dem Verein entweder per Post an die Vereinsadresse – Waldstraße 15, 90542 Eckental - oder durch Abgabe/Einwurf in den Briefkasten im Sportheim oder per e-Mail an folgende Adresse

mitgliedschaft@sc-eckenhaid.de


übermittelt werden.

Wir gratulieren Laura Gröll ganz herzlich zum Titel als Deutsche Meisterin im turnerischen Mehrkampf!

 

Am 17.09.2016 nahm Laura an den Deutschen Meisterschaften in Bruchsal teil, zu denen sie sich Anfang Juli in Landshut als Bayerische Meisterin qualifiziert hatte. Am Ende des Wettkamptages wurde sie mit der Silbermedaille als Vizemeisterin geehrt. Genau diese Information hatten wir zunächst veröffentlicht.

 

Am 28.09.2016 erhielt der Verein die Mitteilung des Deutschen Turnerbundes, dass aufgrund eines Rechenfehlers bei einer Disziplin die Ergebnisliste korrigiert wurde. Durch diese Korrektur wurde Laura Gröll auf Platz 1 der Deutschen Meisterschaften gehoben.

 

Wir sind sehr stolz mit Laura nicht nur eine äußerst sympathische junge Sportlerin in unserem Verein zu haben, sondern auch eine Deutsche Meisterin. Dies ist sicher ein absolutes Highlight in der 56-jährigen Geschichte des SC Eckenhaid. Liebe Laura, vielen Dank, dass Du den SC Eckenhaid so hervorragend vertrittst!

 

Klicken Sie hier für einen ausführlichen Bericht auf der Turnerseite. Das Foto zeigt Laura mit ihrer Trainerin Melanie Spiller-Distler nach der Siegerehrung.

DER SC ECKENHAID E.V. IN BILDERN

Der SC Eckenhaid sagt nein zu Rassismus!
Es gibt viele Definitionen von Rassismus. Im Allgemeinen versteht man darunter Handlungen, Redeweisen oder Einstellungen, die Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, Kultur oder ethnischen Herkunft bevorzugen oder benachteiligen.
Alle Menschen haben die gleichen Rechte auf Freiheit, Respekt und Würde. Wir respektieren jede Art zu leben, jede Religion, jede Nation sofern sie die Grundrechte der Menschen nicht missachten.
In unserer Gesellsch...aft gibt es immer wieder rassistische Vorfälle die beweisen, dass der Widerstand und der Kampf gegen Rassismus ein allgegenwärtiges Thema bleiben muss. Dafür setzt sich auch der SC Eckenhaid ein, daher laufen die Fußballer der ersten und zweiten Mannschaft in Zukunft mit einem no to racism Banner auf den Trikots auf. Wir pflegen eine offene Kultur und sagen daher ganz klar: nein zu Rassimus!